Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

Gesundheit:Bremen
Nr. 25 Herbst 2018

Titelthema:
Die Herausforderung annehmen

Die Herausforderung annehmen: Leben mit chronischen Erkrankungen

Von Herz-Kreislauf-Leiden über Krebserkrankungen bis hin zu psychischen Störungen – chronische Erkrankungen sind vielfältig und zählen heute zu den häufigsten Gesundheitsproblemen.

Chronische Erkrankungen

Eine Heilung ist bei chronischen Erkrankungen nicht möglich. In dieser herausfordernden Situation hilft es zu lernen, diese anzunehmen und den Blick auf Behandlungsmöglichkeiten zu lenken.

Alles im Fluss

Spezialisten behandeln im Rotes Kreuz Krankenhaus chronische Durchblutungsstörungen vom Kopf bis zu den Zehen: Gefäßchirurgen, Kardiologen, Radiologen, Angiologen – wer macht eigentlich was?

Effektiver Eingriff, engmaschige ­Nachsorge

Bereits zum fünften Mal seit 2010 hat sich bei Hans Gottwald ein oberflächliches Harnblasenkarzinom gebildet. Im DIAKO behandelt ihn Dr. Martin Sommerauer, Chefarzt für Urologie und Kinderurologie.

»Grundprinzip ist die Gewichtsregulation«

Krankhaftes Übergewicht birgt Risiken für den Bewegungsapparat. Ziel aller Therapien ist das Erhalten oder Wiedererlangen der Mobilität, weiß Dr. Ulrich Stosberg, Leitender Oberarzt in der Roland-Klinik.

Schonende OPs in der Frauenheilkunde

Dr. Katarina Dennis leitet das Zentrum für Mikroinvasive Chirurgie (MIC) des St. Joseph-Stift. Dort werden bei Endometriose minimalinvasive Eingriffe durchgeführt.

Überraschend schnell wieder mobil

Zwei Knie- oder Hüftprothesen in einer OP: Die beidseitige Endoprothetik im DIAKO bietet bei fortgeschrittener symptomatischer Arthrose an beiden Gelenken einen großen Vorteil für die Patienten.

»Schmerzfreie Lebenszeit gewinnen«

Chefarzt Professor Dr. Michael Bohnsack nimmt im DIAKO beidseitige endoprothetische Eingriffe vor und spricht im Interview über diese Therapieform.

Spezial:
Gute Kälte, schlechte Kälte

Gute Kälte, schlechte Kälte

Die Freien Kliniken Bremen helfen Ihnen, gesund durch die Herbst- und Wintermonate zu kommen.

Auf die Piste, fertig – Vorsicht!

Dr. Rüdiger Ahrens, Chefarzt in der Roland-Klinik, berichtet über Therapieformen für den Kreuzbandriss, eine der häufigsten Verletzungen im Winter.

Kälte, die guttut

Nicht nur Rheumapatienten profitieren vom Kick in der Kältekammer im RKK.

Wohltuende Wärme, erfrischende Kälte

Die kühle Luft der Herbst- und Winterzeit bietet sogenannten Kälteerkrankungen eine optimale Grundlage. Tipps zu Naturheilkundlichen Heilmitteln und traditioneller Chinesischer Medizin gibt das St. Joseph-Stift.

Glück im Unglück

Wenn rund um eine Prothese Knochen brechen, ist im OP des RKK Teamwork gefragt. Experten der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie helfen bei solchen periprothetischen Frakturen mit viel Know-how.

Gesund durch die kühle Jahreszeit

Mit Expertentipps der Freien Kliniken Bremen fit durch Herbst und Winter.

Ausserdem:

Zurück zur gewohnten Körperform

Die Spezialisten des Zentrums für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie des Krankenhaus St. Joseph Stift decken das gesamte Spektrum der Brustchirurgie ab.

»Nach sechs Wochen ­wieder voll leistungsfähig«

Seit Anfang 2018 leitet Dr. Fabian Wolfrum das neu gegründete Zentrum für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (ZPRÄC) des St. Joseph-Stift.

»Vielleicht sogar eine Weltpremiere«

Professor Dr. Ercole Di Martino hat im DIAKO europaweit erstmals minimalinvasiv eine elektronische Hörhilfe, ein sogenanntes Cochlea-Implantat, gewechselt.

Download Magazin als PDF