Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

DIAKO

28.04.2021

DIAKO und Wacken: Blutspende

Fkb News Aug02 01 Diako Jubilaeum

Immer wieder geht es durch die Medien: Blutkonserven werden knapp. Das Diako bleibt nicht tatenlos, sondern ruft gemeinsam mit den Machern des Metal-Festivals in Wacken am Freitag, 30. April, in der Zeit von 15.30 bis 19.30 Uhr zur Blutspende auf.

Ort: Gesundheitsimpulse im Park des Diako, Gröpelinger Heerstraße 406 - 408. Selbstverständlich wird der Blutspendetag eingebettet in ein professionelles Hygienekonzept.

Nach bisherigen Erkenntnissen kann auch nach einer Coronaschutzimpfung Blut gespendet werden. Kontraindikationen sind nicht bekannt. Jedoch sei es ratsam, wegen der häufig auftretenden systemischen Nebenwirkungen bei der zweiten Impfung, nicht am gleichen Tag der zweiten Impfung auch noch zur Blutspende zu gehen.

Metalfans haben die Möglichkeit mit dem W:O:A-Blutspendepass jetzt auch in Bremen ein “Official W:O:A Blood Sponsor” zu werden.

Der W:O:A Blutspendepass funktioniert wie eine Art Bonusheft. Bei jeder Vollspende erhalten die Spender einen Stempel. Nach sechs Spenden können sie den Pass digital einsenden, um von W:O:A das kostenlose W:O:A Bloodsponsor-Shirt zu erhalten. Den W:O:A Blutspendepass bekommen die Spender auf Nachfrage auch in den Diako Gesundheitsimpulsen.

Aktuelles

DIAKO und Wacken: Blutspende

St. Joseph-Stift mit Zertifikat Silber der „Aktion Saubere Hände“ ausgezeichnet

Innovationspreis für "Gemeinsamen Tresen"

Unser Planet auf der Intensivstation

Unsere Schulterchirurgie: sehr gut!


Hörakustik Schmitz spendet Schwachhauser Klinik 1.000 Ohrenretter

Zertifizierung zum lokalen Traumazentrum

Diakonissenmutterhaus und DIAKO werden Kooperation ausbauen

Ein besonderes Zeichen der Wertschätzung in der Corona-Pandemie

Rheuma-Chefarzt Prof. Jens Gert Kuipers zu Gast in der NDR Gesundheits­sendung „Visite“

Stillcafé des St. Joseph-Stift findet jetzt online statt

Neuer Chefarzt in der Handchirurgie der Roland-Klinik