Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

DIAKO

28.05.2024

DIAKO unterschreibt Charta der Vielfalt

DIAKO StimmeFuerVielfalt

Passend zum 12. Deutschen Diversity-Tag am 28. Mai 2024 hat das DIAKO Krankenhaus in Bremen Gröpelingen die Charta der Vielfalt unterschrieben, um die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Diversität in der Arbeitswelt voranzubringen.

Die Charta der Vielfalt unterstützt die Auffassung, dass Organisationen ein Arbeitsumfeld schaffen sollen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Das DIAKO ist überzeugt – Vielfalt bereichert nicht nur unsere allgemeine Gesellschaft, sondern auch Unternehmen. Sie führt zu kreativeren Lösungen, innovativeren Ideen und einem besseren Miteinander. „Wir sind stolz darauf in unseren Einrichtungen 55 Nationen, verschiedenste Religionen Sexualitäten, Altersklassen, Interessen und viel Mehr begrüßen zu dürfen und nun gemeinsam mit über 5.000 weiteren Organisationen für unsere Werte einzustehen“, so DIAKO-Sprecherin Vicky Janßen.

Aktuelles

Brustlos nicht Rad(t)los

Bessere Orientierung nach der OP

DIAKO unterschreibt Charta der Vielfalt

Campen für Organspende

15 Jahre „Schmerzfreie Klinik“

Freie Kliniken arbeiten für die optimale Versorgung älterer Patient:innen eng zusammen

Spende für „Herzen gegen Schmerzen“

Neue Leitung des Darmkrebszentrums am DIAKO

Zertifiziertes Zentrum für Hämatologische Neoplasien

RKK erneut im Ranking „World´s Best Hospitals 2024“

Martina Eisenacher wird neue Pflegerische Geschäftsführerin im Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen

"Ich pflege wieder, weil …": Bremen startet bundesweit einzigartiges Modellprojekt