Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

Rotes Kreuz Krankenhaus

29.09.2021

Ãœberwachungsaudit Pflege erfolgreich: Pflege­management im RKK geprüft

Seit 2014 ist die Bremische Schwesternschaft vom Deutschen Roten Kreuz e.V. – und damit das gesamte Pflegemanagement des Rotes Kreuz Krankenhauses – nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Im Rahmen eines Überwachungsaudits überzeugten sich die Prüfer vom 15.-17.9.21 erneut u.a. vom funktionierenden Pflegeprozess.

Sie prüften den Ablauf und die pflegerische Behandlung eines imaginären Patienten mit Gelenkersatz im Endoprothetikzentrum und lobten die engagierten und kompetenten Mitarbeitenden der Klink. Besondere Anerkennung fand das innovative Konzept der „Fachmentoren“, die fachliche Spezialthemen direkt am Fall unterrichten und der „Zentralen Mentoren“, welche neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Einarbeitung auf den Stationen und bei besonderen Tätigkeiten zuverlässig und regelmäßig zur Seite stehen.

Schon 2014 nach der Zertifizierung hieß es seitens der Prüfer, sie würden sich im RKK bedenkenlos jederzeit selbst einweisen lassen.

Aktuelles

RKK-Chefärzte ausgezeichnet

sjs catering + management GmbH feiert zwanzigjähriges Bestehen mit nachhaltiger Aktion

Rheumazentrum-Chefärzte auf der „Stern-Liste“ Deutschlands ausgezeichneter Ärzte/Spezialisten

DIAKO und Wacken: Blutspende

Generationswechsel im DIAKO-Aufsichtsrat

Selten, aber nicht allein

Top Platzierung für die Roland-Klinik

DIAKO unter den drei ersten Kliniken in Bremen

Wichtiger Qualitäts­nachweis bestätigt: Rezertifiziertes Schmerzmanagement

39. Bremer Rheumasymposium

Endoprothetikzentrum (EPZ) im RKK erneut erfolgreich rezertifiziert

Ãœberwachungsaudit Pflege erfolgreich: Pflege­management im RKK geprüft