Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

Roland-Klinik

08.05.2019

Immer in Bewegung: Tag der offenen Tür in der Roland-Klinik

R K Tag Der Offenen Tuer

Ein Blick hinter die Kulissen der orthopädischen/handchirurgischen Fachklinik bietet sich allen Interessierten am Tag der offenen Tür mit Führungen, Vorträgen und Mitmachaktionen am Sonntag, den 19. Mai, von 11 bis 16 Uhr. Auch die Freiwillige Feuerwehr und die Bereitschaftspolizei sind mit ihren Einsatzwagen dabei.

In einem Krankenhaus stehen täglich die medizinische Kompetenz und die Betreuung der Patientinnen und Patienten im Vordergrund. Am Tag der offenen Tür haben Interessierte nun die seltene Gelegenheit sowohl Personal, Räumlichkeiten, organisatorische Abläufe, als auch die technische Ausstattung näher kennenzulernen.

Führungen und Vorträge

Geführte Rundgänge geben im Laufe des Tages immer wieder Gelegenheit, sich die Stationen und Zimmer genauer anzusehen. Erstmalig öffnen sich auch Türen, die sonst für Unbefugte verschlossen bleiben: Das ambulante OP-Zentrum bietet spannende Einblicke in den Klinikalltag. Auf der Intermediate Care Station, eine Abteilung zwischen Regel- und Intensivstation, stellt die Anästhesie ihre Betreuung während und nach der OP vor. Gerahmt wird das Programm durch Vorträge zu den unterschiedlichsten orthopädisch-handchirurgischen Themen. Die Chef- und Oberärzte der Fachzentren referieren in Kurzvorträgen über Arthrose, Schulterschmerzen, minimalinvasive OP-Techniken, Narkose im fortgeschrittenen Alter und Strom gegen Schmerzen.

Informieren und Mitmachen

Alle Abteilungen stellen sich zudem mit Informationsständen und der Präsentation von verschiedenen Therapieverfahren vor. An Mitmachstationen können Besucherinnen und Besucher mikroskopische Eingriffe an Hähnchenschenkeln durchführen, die richtige Handdesinfektion üben oder Schrauben in ein Wirbelsäulenmodell drehen. Besonders aktiv geht es im Bewegungszentrum activo zur Sache – hier leiten Physiotherapeutinnen in einem Handzirkel Mobilisierungsübungen an. Nebenan haben die jüngsten Besucher sicher ihren Spaß an Bewegungsspielen unter dem Motto ,Zeigt her eure Füße‘.
Einen praktischen Service für alle bietet das Pflegepersonal mit der Durchführung von Blutdruck- und Blutzuckermessungen. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Auf dem Wendekreis vor der Klinik warten ein Feuerwehrwagen der Freiwilligen Feuerwehr Huckelriede/Neustadt und ein beeindruckender Wasserwerfer der Bereitschaftspolizei darauf erkundet zu werden.

Das detaillierte Programm ist zum Download abrufbar unter www.roland-klinik.de/tag-der-offenen-tuer
Der Eintritt ist natürlich frei.

Aktuelles

Zurück auf Anfang, auf ins „neue Normal“

Was ist eigentlich… das Schwerst­verletzungsarten­verfahren?

Was macht eigentlich… ein Krankenhaushygieniker*?

Patientenberatung in Zeiten von Corona: Telefon-Hotline zu künstlichem Gelenkersatz

Informationen zum Corona-Management im RKK

Interdisziplinäre Intensivstation im RKK ausgezeichnet

Neue Kooperation für bessere Patientenversorgung in der Geriatrie

Roland-Klinik erstmals als „Replantationscenter“ sowie erneut als „Europäisches Hand-Trauma-Center“ bestätigt

Georg-Haas-Promotionspreis für außergewöhnlich gute Doktorarbeit

2. Bremer Medizin-Technisches Symposium

Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard im DIAKO

Veranstaltungsprogramm für das erste Halbjahr 2020 ist online