Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

Rotes Kreuz Krankenhaus

05.03.2019

Gefäßzentrum des RKK geprüft und zertifiziert

Maerz 19 Rkk Gefaesszentrum

Das Gefäßzentrum im Rotes Kreuz Krankenhaus – größtes Kompetenzzentrum in Bremen und eines der führenden in Norddeutschland – ist von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG) sowie der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG) erneut zertifiziert worden.

Die Rezertifizierung fand zum fünften Mal statt. Das Krankenhaus erfüllt damit weiterhin alle Anforderungen für ein Hochleistungszentrum im Fachgebiet Gefäßmedizin. Unter anderem gehören dazu eine 24-Stunden-Versorgung durch voll weitergebildete Fachärzte, Expertise durch hohe Fallzahlen, eine Gefäßsprechstunde, strukturierte Ausbildung für junge Ärzte und vieles mehr.

Aktuelles

DIAKO und Wacken: Aufruf zur Blutspende

Zertifizierte Qualität

1000. Geburt 2020 im St. Joseph-Stift

DIAKO übernimmt das Bremer Lehrinstitut für Physiotherapie (BLIPHT)

Zurück auf Anfang, auf ins „neue Normal“

Was ist eigentlich… das Schwerst­verletzungsarten­verfahren?

Was macht eigentlich… ein Krankenhaushygieniker*?

Patientenberatung in Zeiten von Corona: Telefon-Hotline zu künstlichem Gelenkersatz

Informationen zum Corona-Management im RKK

Interdisziplinäre Intensivstation im RKK ausgezeichnet

Neue Kooperation für bessere Patientenversorgung in der Geriatrie

Roland-Klinik erstmals als „Replantationscenter“ sowie erneut als „Europäisches Hand-Trauma-Center“ bestätigt