Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

Roland-Klinik

21.02.2019

Auszeichnung durch die Deutsche Wirbelsäulen­gesellschaft

Dr. Reza Habibifar

Dr. Reza Habibifar, Leitender Oberarzt im Wirbelsäulenzentrum der Roland-Klinik, erhält das Master-Zertifikat nach den Richtlinien der Weiterbildungskommission der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG).

Ende Januar erhielt Dr. Reza Habibifar das Master-Zertifikat nach den Richtlinien der Weiterbildungskommission der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG). Damit ist der Leitende Oberarzt des Wirbelsäulenzentrums der Roland Klinik einer von bisher 520 ausgewiesenen Spezialisten im deutschsprachigen Raum.

Die Zertifikate der DWG stehen für Qualitätssicherung im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie. Voraussetzung für die Zertifizierung ist zunächst die Belegung von sechs mehrtägigen Modulen innerhalb von zwei Jahren. Hinzu kommt die Sammlung von langjähriger Erfahrung als Oberarzt mit der Durchführung von über 200 Operationen verschiedener Schwierigkeitsstufen.

Die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft ist die größte fachgebundene Wirbelsäulengesellschaft Europas.

Näheres zum Leistungsspektrum und der Behandlungsphilosophie des Wirbelsäulenzentrums der Roland-Klinik finden Sie hier.

Aktuelles

Zugkraft für das Knochenwachstum

St. Joseph-Stift startet Kampagne „GlückStifter“

Oberschule Am Leibnizplatz zu Gast im RKK

St. Joseph-Stift und Kassenärztliche Vereinigung richten ›gemeinsamen Tresen‹ ein

›Deutschlands beste Krankenhäuser‹: Sprung nach vorn für die Roland-Klinik

1000. Geburt im St. Joseph-Stift in 2019

Konzerte im Krankenzimmer und abends in der Emmauskirche

Üben für den Notfall: Schockraumtraining in der Notaufnahme

Vier ganz vorn: Freigemeinnützige Kliniken in Bremen punkten mit hoher Patientenzufriedenheit

Mit Hip Hop gegen überflüssige Pfunde

Immer in Bewegung: Tag der offenen TĂĽr in der Roland-Klinik

Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen gründet Aortenzentrum