Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

St. Joseph-Stift

28.12.2019

2000. Geburt im St. Joseph-Stift in 2019

20191228 2000 Geburt Print
Das Team der Wochenstation gratuliert Alina und Patrick Meier zur Geburt ihres Sohnes Liam Christopher.

Am 27. Dezember erblickte der kleine Liam Christopher kurz vor 23 Uhr das Licht der Welt und genießt seither die ganze Aufmerksamkeit seiner Familie und des Klinikpersonals im Krankenhaus St. Joseph-Stift: Seine Geburt in der Schwachhauser Klinik ist bereits die 2000. in diesem Jahr.

Die Freude ist groß bei Mutter Alina (32) und Vater Patrick (33) über die Geburt ihres zweiten Kindes. Ebenso der 3-jährige Dylan freut sich über sein neues Brüderchen. Mit dem 53 cm großen und 4280 g schweren Liam Christopher kam auch das zweite Kind der Familie aus Oberneuland im St. Joseph-Stift zur Welt. Und nicht nur für die Familie ist ihr Baby etwa ganz besonderes: Insgesamt ist es in diesem Jahr bereits die 2000. Geburt in der Schwachhauser Klinik. Ein Grund mehr der Familie herzlich vom gesamten St. Joseph-Stift zu gratulieren. Auch Geschäftsführer Torsten Jarchow sendet Familie Meier seine Glückwünsche per Blumenstrauß aus dem Weihnachtsurlaub.

„Das Team der Geburtshilfe – von den Hebammen über die Ärzte bis zu den Schwestern auf den Stationen – leistet hervorragende Arbeit und erfüllt mit über 2.000 Geburten im Jahr einen großen und wichtigen Versorgungsauftrag für die werdenden Eltern in Bremen und umzu“, sagt Geschäftsführer Torsten Jarchow. „Mein besonderer Dank gilt in diesem Jahr unseren Hebammen, die trotz der bundesweiten engen Personaldecke bei Hebammen mit großem persönlichem Einsatz so vielen Frauen eine selbstbestimmte natürliche Geburt in unserem Haus ermöglicht haben.“

Das St. Joseph-Stift bietet werdenden Eltern ein umfangreiches Angebot von der Geburtsvorbereitung mit 14-täglichen Kreißsaalführungen (donnerstags 18.30 Uhr), vielen Beratungsmöglichkeiten und Familienzimmer bis hin zum wöchentlichen Stillcafé und vielen Kursen für Mütter und Väter in der Elternschule und dem physicum proFamily.

Aktuelles

Neuer Chefarzt in der Handchirurgie der Roland-Klinik

Rauchfrei heilt besser

Wieder regelmäßige Gottesdienste in der Kapelle des St. Joseph-Stift

DIAKO und Wacken: Aufruf zur Blutspende

Zertifizierte Qualität

1000. Geburt 2020 im St. Joseph-Stift

DIAKO übernimmt das Bremer Lehrinstitut für Physiotherapie (BLIPHT)

Zurück auf Anfang, auf ins „neue Normal“

Was ist eigentlich… das Schwerst­verletzungsarten­verfahren?

Was macht eigentlich… ein Krankenhaushygieniker*?

Patientenberatung in Zeiten von Corona: Telefon-Hotline zu künstlichem Gelenkersatz

Informationen zum Corona-Management im RKK