Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

St. Joseph-Stift

29.07.2022

1111. Geburt 2022 im St. Joseph-Stift

2022 07 29 1111 Geburt
Krankenschwester Elwira Bienkowski , Gynäkologin Dr. Anna Schlösser und Kinderärztin Dora Tamas gratulieren dem Ehepaar Hoffmeister stellvertretend für die gesamte Geburtshilfe des St. Joseph-Stift zur Geburt ihrer Tochter.

Am 28.07. um 18:45 Uhr fand im Kreißsaal des St. Joseph-Stift die 1.111 Geburt des Jahres statt. Die Geburt der kleinen Marlia-Sophie sorgte aufgrund der „Schnapszahl“ beim Geburtshilfeteam der Schwachhauser Klinik in freudige Stimmung, für seine Eltern ist sie sowieso das größte Glück.

Schon die beiden Geschwister des kleinen Mädchens wurden im St. Joseph-Stift geboren. Nach anstrengenden Stunden schaffte es das 3910g leichte und 50 cm große Marlia-Sophie auf natürlichem Weg auf die Welt. Die Familie aus Bremen hat sich wieder für eine Geburt in der Schwachhauser Klinik entschieden. Für die Mutter, L. Hoffmeister, genau die richtige Entscheidung. Auch wenn sie noch erschöpft ist, freut sie sich, in der liebevollen und vertrauten Umgebung auch unser drittes Kind auf die Welt gebracht zu haben. „Besonders Hebamme Heike war mir eine große Hilfe“, sagt sie dankbar. Die beiden Geschwister sind momentan bei den Großeltern und schon ganz aufgeregt, bald das fünfte Familienmitglied zu Hause begrüßen zu dürfen.

Normalerweise feiert das katholische Krankenhaus immer seine 1000. Geburten. Diese fand bereits am 8. Juli statt. Allerdings wurde der kleine Junge ambulant entbunden und so entschied man im St. Joseph-Stift, dass es im dritten Jahr der Pandemie Zeit für etwas Neues sei und die 1111. Geburt gefeiert würde.

Mit etwa 2000 Geburten im Jahr erfüllt das St. Joseph-Stift einen wichtigen Versorgungsauftrag für die werdenden Eltern in Bremen und umzu. Aufgrund der vielen Anmeldungen können allerdings für August und September keine weiteren Termine zur Geburtsanmeldung angeboten werden. Zur Anmeldung für einen Geburtstermin ab Oktober können sich werdende Eltern montags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 9–12 Uhr an die Elternschule unter der Telefonnummer (Fon 0421/347–1388) wenden. Die Anmeldung sollte in der 30. Schwangerschaftswoche (ab 29+0) erfolgen. Anmeldungen vor dieser Frist können leider nicht berücksichtigt werden.

Das umfangreiche Angebot der Klinik für werdende Eltern ist aufgrund der Corona-Pandemie noch leicht eingeschränkt. Kreißsaalführungen können noch nicht wieder angeboten werden. Das Kursangebot findet zu einem großen Teil wieder statt – vor Ort oder als Onlinetermin. Seit Juni bietet das Krankenhaus zudem wieder viele Angebote zum Thema Stillen an, vom wöchentlichen Stillcafé über eine Still-Ambulanz für individuelle Fragen bis hin zu kostenlosen Still-Infonachmittagen in der Elternschule.

Aktuelles

1111. Geburt 2022 im St. Joseph-Stift

Überprüft und bestanden! Gütesiegel im Kombi-Audit wieder bestätigt

DIAKO und Wacken: Blutspende

Operieren mit Freunden in Ghana

Aufschwung 2022

Übung zur Erstversorgung Schwerverletzter

RKK-Chefärzte ausgezeichnet

sjs catering + management GmbH feiert zwanzigjähriges Bestehen mit nachhaltiger Aktion

Rheumazentrum-Chefärzte auf der „Stern-Liste“ Deutschlands ausgezeichneter Ärzte/Spezialisten

Generationswechsel im DIAKO-Aufsichtsrat

Selten, aber nicht allein

Top Platzierung für die Roland-Klinik