Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

St. Joseph-Stift

20.04.2021

St. Joseph-Stift mit Zertifikat Silber der „Aktion Saubere Hände“ ausgezeichnet

Fkb Kliniken Sjs01

Spätestens seit der Corona-Pandemie weiß jeder, dass sorgfältige Händehygiene ein wichtiger Faktor beim Schutz vor Infektionen ist. Besonders im Gesundheitswesen spielt die richtige Händehygiene eine große Rolle zur Vermeidung einer Übertragung von Krankheitserregern. Im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Aktion Saubere Hände“ hat das Krankenhaus St. Joseph-Stift jetzt das Zertifikat in Silber erhalten.

Händedesinfektion als Qualitätsindikator für Patientensicherheit

Infektionsschutz im Zusammenhang mit einer stationären oder ambulanten Behandlung ist ein zentrales Thema im Krankenhaus. Die Auszeichnung mit dem Zertifikat Silber spiegelt die Qualität der umfangreichen Hygienemaßnahmen und hohen Standards rund um die Händehygiene im St. Joseph-Stift wider. Die katholische Klinik hat sich schon vor Jahren zu einem konsequenten Hygienemanagement verpflichtet, nimmt seit 2011 an der nationalen Kampagne „Aktion saubere Hände“ teil und hat in diesem Zusammenhang 2018 erstmalig das bronzene Zertifikat erhalten. Die Auszeichnung konnte nun sogar mit dem silbernen Zertifikat mit einer Geltungsdauer bis 2022 aktualisiert werden. Für dessen Erhalt ist eine Reihe von Kriterien wie z.B. regelmäßige Treffen einer Lenkungsgruppe, Compliance-Beobachtungen sowie eine Mindestausstattung an Desinfektionsmittelspender nachzuweisen.

Die „Aktion Saubere Hände“ wurde im Jahre 2008 mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit, vom Nationalen Referenzzentrum für Surveillance von nosokomialen Infektionen (NRZ), dem Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) sowie der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung e.V. ins Leben gerufen. Ziel der Kampagne ist es, die Händehygiene im Krankenhaus zu fördern und so die Patientensicherheit zu stärken.

Aktuelles

Prüfen, rufen, drücken – Reanimationstrainings an Bremer Schulen

Ausgezeichnete Qualität der Roland-Klinik erneut bestätigt

1000. Geburt 2021 im St. Joseph-Stift

DIAKO zahlt seinen Beschäftigten Corona-Prämie

Linearbeschleuniger zieht in neues Ärztehaus Sankt Marien am Krankenhaus St. Joseph-Stift

RKK-Chefärzte auch 2021 auf der Focus-Liste der Top-Mediziner in Deutschland

Bundesweiter „Aktionstag gegen den Schmerz“

DIAKO und Wacken: Blutspende

St. Joseph-Stift mit Zertifikat Silber der „Aktion Saubere Hände“ ausgezeichnet

Innovationspreis für "Gemeinsamen Tresen"

Unser Planet auf der Intensivstation

Unsere Schulterchirurgie: sehr gut!