Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

St. Joseph-Stift

30.08.2019

St. Joseph-Stift startet Kampagne „GlückStifter“

SJS Kampagne GlueckStifter

Das Krankenhaus St. Joseph-Stift hat Ende August eine Image-Kampagne für den Pflegeberuf ins Leben gerufen. Anlässlich des 150. Jubiläums der Klinik in diesem Jahr stehen dabei die langjährigen Mitarbeitenden im Fokus der Kampagne: das Haus ehrt seine Jubilare als „GlückStifter“.

Die breit angelegte Recruiting-Kampagne präsentiert die „GlückStifter“ an verschiedenen Stellen im öffentlichen Raum, beispielsweise auf Großflächenplakaten, in Zeitungsanzeigen sowie in den sozialen Medien Facebook und Instagram. Ziel ist es, Interessenten auf die Kampagnenseite www.glueck-stiften.de zu führen, auf der die katholische Klinik nicht nur seine „GlückStifter“ vorstellt, sondern unter dem Motto „GlückStifter werden“ auch nach neuen Kollegen sucht.

„Wir haben so großartige Mitarbeitende, die unserem Haus über Jahrzehnte stark verbunden sind! Mit dieser Kampagne wollen wir einfach Danke sagen, denn sie sind für uns wirklich GlückStifter. Nicht nur als Kolleg*innen, auch und vor allem im Einsatz für die uns anvertrauten Menschen geben sie täglich Kraft, schenken Zuversicht - sie stiften täglich Glück“, erläutert die Pflegedirektorin Antje Eekhoff. Auch wenn der Pflegeberuf kein Zuckerschlecken ist und menschliche Schicksale sowie körperliche Anstrengung zum Alltag gehören, bekräftigen die „GlückStifter“ im St. Joseph-Stift in der Kampagne, dass sie den Pflegeberuf lieben und diese Begeisterung weitergeben wollen. „Es ist fantastisch, dass wir Mitarbeiter*innen haben, die dem Pflegenotstand mit dieser Aktion aktiv entgegentreten. Von den 84 Jubilaren, die wir Ende des Jahres mit unserer großen Jubilarfeier ehren, sind über die Hälfte Pflegekräfte. 20 von ihnen haben wir gefragt, ob sie sich für die Kampagne zur Verfügung stellen, 17 haben sofort ja gesagt. Das ist einfach schön“, freut sich Eekhoff über das Engagement ihrer Kolleg*innen.

„Ohne unsere rund 300 Pflegekräfte ginge im St. Joseph-Stift nichts“, bestätigt Geschäftsführer Torsten Jarchow. „Sie sind unsere größte Berufsgruppe und das Herzstück unseres Hauses, echte GlückStifter für uns und unsere Patienten. Dafür kann man sich gar nicht oft genug bedanken“.

Weitere Infos zur Kampagne und die „GlückStifter“ gibt es u.a. auf www.glueck-stiften.de.

Aktuelles

Stillcafé feiert 10-jähriges Bestehen

35 Jahre Grüne Damen und Herren am  RKK

Zugkraft für das Knochenwachstum

St. Joseph-Stift startet Kampagne „GlückStifter“

Oberschule Am Leibnizplatz zu Gast im RKK

St. Joseph-Stift und Kassenärztliche Vereinigung richten ›gemeinsamen Tresen‹ ein

›Deutschlands beste Krankenhäuser‹: Sprung nach vorn für die Roland-Klinik

1000. Geburt im St. Joseph-Stift in 2019

Konzerte im Krankenzimmer und abends in der Emmauskirche

Üben für den Notfall: Schockraumtraining in der Notaufnahme

Vier ganz vorn: Freigemeinnützige Kliniken in Bremen punkten mit hoher Patientenzufriedenheit

Mit Hip Hop gegen überflüssige Pfunde