Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

St. Joseph-Stift

03.03.2018

Neues Zentrum für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

Wolfrum Lappe ZPRAC Web
Zentrum für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie des Krankenhaus St. Joseph-Stift Bremen: Dr. med. Fabian Wolfrum und Claudia Lappe

Als Reaktion auf stetig steigende Patientenzahlen hat das Krankenhaus St. Joseph-Stift ein Zentrum für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (ZPRÄC) etabliert. Durch die Qualifikation und Spezialisierung des ZPRÄC-Teams um die beiden Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Fabian Wolfrum und Claudia Lappe wird den Patienten ein noch umfassenderes Behandlungsspektrum ästhetischer und plastisch-rekonstruktiver Eingriffe geboten.

Unter der Leitung von Dr. med. Fabian Wolfrum wird seit Beginn dieses Jahres ein Zentrum für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (ZPRÄC) eingerichtet. Hintergrund sind stetig steigende Patientenzahlen im zertifizierten Brustzentrum: Gegenüber dem Vorjahr wurden in 2017 rund 22 Prozent mehr Brustoperationen durchgeführt. Durch die Qualifikation und Spezialisierung des ZPRÄC-Teams um die beiden Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie Fabian Wolfrum und Claudia Lappe wird den Patienten zukünftig ein noch umfassenderes Behandlungsspektrum ästhetischer und plastisch-rekonstruktiver Eingriffe geboten.

Einer der Schwerpunkte wird dabei weiterhin die plastisch-rekonstruktive und ästhetische Brustchirurgie zur Therapie von Erkrankungen sowie zur Korrektur von Formveränderungen, Fehlbildungen und nach Voroperationen bilden. Im Falle gut- und bösartiger Tumore sowie prophylaktischer Operationen bei Genmutation arbeitet das ZPRÄC dabei intensiv mit den Kollegen des Brustzentrums zusammen.

Daneben umfasst das Behandlungsspektrum unter anderem Straffungsoperationen nach massiver Gewichtsreduktion, Narbenkorrektur, Intimchirurgie und Körperstraffende Chirurgie von Bauchdecke, Gesäß, Armen und Beinen.

Weiterführende Informationen: Zentrum für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

Aktuelles

Rotes Kreuz Krankenhaus gewinnt Deutschen Wundpreis 2018

„So nicht…“

Hygieneteam gewinnt 1. Preis

Offener Brief der Mitarbeitervertretungen der Freien Kliniken Bremen an Senatorin Prof. Dr. Quante-Brandt

Doppelt verstärkt – zwei neue Oberärzte

Neues Zentrum für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

St. Joseph-Stift zeigt 150. Kunstausstellung

AWARE-Studie zu Narbenbrüchen

Stabwechsel in der Angiografie am Rotes Kreuz Krankenhaus

Was ist eigentlich… ein EPZmax?

Hilfe bei Inkontinenz

Leben ist Farbe