Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

Erneuerung der Nasenscheidewand

Auf die Nase kommt es an

Sportliche Aktivitäten liegen im Trend, die Menschen haben Spaß an Bewegung und möchten bis ins hohe Alter fit und ­beweglich bleiben. Dabei kommt es jedoch nicht nur auf Motivation, Muskeln und Gelenke an. Auch die Nase spielt eine wichtige Rolle, weiß Professor Dr. Ercole die Martino vom DIAKO.

Von Ingo Hartel

8 Fkb Mag28 AufDieNaseKommtEsAn 1200x800px 8
Eine OP kann den Weg für eine bessere Nasenatmung frei machen. ­Chefarzt Professor Dr. Ercole di Martino untersucht häufig Ausdauersportler, die Probleme beim Luftholen haben.

Wenn es mit der Nasenatmung nicht klappt, wird das Sporttraining schnell zum Problem. »Aus diesem Grund kommen immer wieder Ausdauersportler wie Läufer, Radfahrer oder auch Tennisspieler, die Hilfe suchen, zu uns«, sagt Professor Dr. Ercole Di Martino, Chefarzt der HNO-Klinik im DIAKO. Die Nasenatmung sei die optimale Art zu atmen. Die Atemluft wird durch die Nasenhöhlen dosiert und das verlangsamt die Atemfrequenz. Außerdem reinigen die Flimmerhärchen in der Nase die Atemluft, indem sie Schadstoffe, Staub und Krankheitskeime filtern. »Unser Körper ist für Nasenatmung gemacht«, erklärt Di Martino. »Natürlich gibt es Situationen wie den 50-Meter-Sprint, um die Straßenbahn doch noch zu erreichen, da darf man schon mal durch den Mund atmen, aber bitte hinterher bald wieder durch die Nase.« Funktioniert die Nase nicht so, wie sie soll, kann die Nachtruhe zur Qual werden und an Sport ist nicht mehr zu denken.

»Bei der Diagnose begutachten wir in einem ersten Schritt die Nasenform, bevor wir in die Nase selbst schauen und unter anderem den Luftdurchfluss messen«, so Di Martino. Ferner überprüfen die Mediziner, ob Polypen oder Allergien Ursache der Beeinträchtigung sind. Oftmals ist es jedoch die Anatomie der Nase, die zu Problemen führt. Frühere Verletzungen des Organs sind häufig die Ursache. Aber auch entwicklungsbedingte Veränderungen können die Funktion der Nase beeinträchtigen. Mit zunehmendem Alter verändert sich das Gesicht, die Nase wächst und die Nasenspitze kann sich absenken. Das erschwert die Atmung, weil die Stützfunktion fehlt.

5 Fkb Mag28 AufDieNaseKommtEsAn 700x1000px 5

Bei anatomischen Veränderungen kann eine Operation der geeignete Weg sein, wieder eine entspannte Nasenatmung zu ermöglichen. »Bei den Operationen geht es uns darum, die innere Symmetrie der Nase wiederherzustellen«, sagt Di Martino. Dabei würden Techniken genutzt, die keine sichtbaren Narben zurückließen. Ein kleiner Schnitt unter der Nase ermöglicht es, diese hochzuklappen. Die Nase wird wieder in den richtigen anatomischen Zustand gebracht oder mit anderen Worten: Die Nasenwand wird zurück in die Mitte gerückt. Auch Löcher in der Nasenscheidewand können verschlossen oder sie kann ganz erneuert werden. Da die Nase aus Knochen und Knorpel besteht, ist bei der Erneuerung der Nasenscheidewand die Verwendung von körpereigenen Implantaten wie Ohr- oder Rippenknorpel möglich.

Laut Professor Di Martino handelt es sich bei diesen Eingriffen um anspruchsvolle Operationen. »Wir operieren mitten im Gesicht, da müssen und wollen wir extrem hohe Maßstäbe anlegen.« Denn auch wenn die Funktion vorgehe: »Die Ästhetik dürfen wir dabei nicht vernachlässigen.«

Kontakt

Professor Dr. Ercole Di Martino
Chefarzt der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
0421 6102-1301
hno@diako-bremen.de

DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus
Gröpelinger Heerstraße 406–408
28239 Bremen
www.diako-bremen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel laden

Gesundheit : Bremen 28

Inhaltsübersicht laden